Was ist NA?

Narcotics Anonymous (NA) ist eine weltweite Gemeinschaft von genesenden Süchtigen. Die
Mitglieder von NA sind Frauen und Männer, für die Drogen zum Hauptproblem geworden sind, die sich regelmäßig treffen, um sich gegenseitig zu helfen clean zu bleiben und von den Auswirkungen zu genesen, die die Drogensucht auf ihr Leben hat. Das NA-Programm ist ein Programm völliger Abstinenz von allen Drogen, das die regelmäßige Teilnahme an den Gruppentreffen, sogenannten Meetings, und die Arbeit in einem 12-Schritte-Programm beinhaltet. Es basiert auf spirituellen Prinzipien, die nichts mit irgendeiner Form von Religion zu tun haben. Auch wenn in unseren Schritten davon die Rede ist, zum Glauben an eine „Höhere Macht“ zu kommen, ist das eine persönliche Entscheidung, die jeder für sich treffen kann, wenn er das möchte. Die Erfahrung unserer Mitglieder hat gezeigt, dass die spirituellen Prinzipien für jeden funktionieren, von religiösen Menschen bis hin zu Atheisten oder Agnostikern.
NA steht nicht in Verbindung zu anderen Organisationen oder Institutionen. Die einzige
Voraussetzung für die NA-Zugehörigkeit ist der Wunsch, mit dem Drogennehmen aufzuhören. Es kostet nichts an den Meetings teilzunehmen.
Das Prinzip der Anonymität erlaubt Süchtigen Meetings zu besuchen, ohne Angst vor rechtlichen oder sozialen Auswirkungen. Dies ist eine wichtige Überlegung für Süchtige, die daran denken, das erste Mal in ein Meeting zu gehen. Anonymität fördert eine Atmosphäre der Gleichheit. Sie hilft sicherzustellen, dass nicht die Persönlichkeit oder Lebensumstände einzelner Süchtiger für wichtiger eingeschätzt werden, als die in NA geteilte Botschaft der Genesung.
Auch wenn die einzelnen Mitglieder die unterschiedlichsten Drogen konsumiert haben, sprechen wir in NA eher über die Genesung von der Krankheit Sucht, als über spezielle Drogen. Wir glauben, dass das Konsumieren von Drogen ein Symptom der Krankheit Sucht ist, und dass Genesung davon durch die Anwendung der spirituellen Prinzipien möglich ist, die in unseren Schritten zu finden sind.
Auch jemand, der noch Drogen konsumiert, ist in unseren Meetings willkommen. Viele NA-Mitglieder kamen zu ihrem ersten Meeting während sie noch konsumiert haben und sind jetzt
drogenfrei und genesen von ihrer Drogensucht. Ein Mitglied, dass noch konsumiert, wird meistens gebeten, im Meeting nicht zu teilen, sondern vor oder nach dem Meeting mit einem cleanen Mitglied von NA zu sprechen.